Mediation als Lösung für jeden Konflikt

Mediation ist ein Verfahren zur konstruktiven Beilegung eines Streites, bei dem der Mediator die Konfliktparteien in einem Lösungsprozess begleitet. Mediation ist freiwillig und beruht auf dem Willen der Konfliktparteien, gemeinsam zu einer Vereinbarung zu gelangen, welche den optimalen Ausgleich der verschiedenen Bedürfnisse und Interessen darstellt. Der Mediator vertritt keine Partei und trifft im Prozess keine Entscheidungen, sondern trägt lediglich die Verantwortung für den Ablauf der Mediation und die Struktur des Gesprächs. Er unterstützt die Medianden für die Mediation, fördert und achtet die Autonomie sowie die Eigenverantwortlichkeit der Verhandlungspartner und nimmt die unterschiedlichen Wirklichkeiten der Parteien wahr.

Zusammen mit uns finden Sie den besten Weg zur Konfliktlösung, insbesondere bei:

der typische Ablauf

einer Mediation

1. Kontaktaufnahme

Der Mediator nimmt Kontakt mit den Medianden auf und lässt sich die Situation schildern. Danach erläutert er den genauen Ablauf des Mediationsverfahrens. Gleichzeitig klärt er die Bereitschaft der Medianden zur Mediation ab. Grundregeln werden ausgehandelt und eine Mediationsvereinbarung geschlossen.

2. Themensammlung

In einem zweiten Schritt werden die zur Verhandlung anstehenden Regelungspunkte erarbeitet und die Bereiche der Übereinstimmung sowie der Nichtübereinstimmung festgestellt. Schlussendlich werden grosse Streitthemen in verhandelbare Einheiten umgewandelt und jeder Mediand erarbeitet eine eigene Rangliste der zu bearbeitenden Themen.

3. Interessen und Bedürfnisse herausarbeiten

Nun geht es ans Eingemachte. Die Medianden arbeiten sich durch den Konflikt mit dem Ziel, die unterschiedlichen Sichtweisen zu verstehen. Die Bedürfnisse und Interessen der Medianden werden sichtbar und für die anderen Medianden verständlich gemacht.

4. Optionen entwickeln und bewerten

Auf Basis der bisherigen Arbeit werden von den Medianden Lösungsideen entwickelt. Mit diesen Lösungsideen werden die Medianden zu einer juristischen Beratung geschickt, um die Lösungsvarianten auf ihre Rechtmässigkeit überprüfen zu lassen.

5. Vereinbarung schliessen

Es wird eine Vereinbarung entworfen, die durch die Medianden, gegebenenfalls durch Rechtsanwälte und andere Fachpersonen überprüft wird. Sobald die Medianden mit der Vereinbarung einverstanden sind, wird dies unterzeichnet und umgesetzt.

6. Mediationsabschluss

Die Mandantschaft erhält einen USB-Stick mit den Verfahrensunterlagen.

FAQ

Durch Fragestellungen des Mediators werden die Interessen der Parteien hinter ihren Positionen geklärt, eine konstruktive Kommunikation etabliert und das gegenseitige Verständnis der Parteien füreinander gefördert. Schlussendlich erarbeiten die Parteien gemeinsam und eigenverantwortlich eine durch sie akzeptierte Regelung ihres Konfliktes.

Üblicherweise ist eine Mediation kostengünstiger als ein Gerichtsverfahren. Da die Kosten von der Dauer des Verfahrens abhängen und diese je nach Komplexität eines Falles unterschiedlich lange ist, gibt es keine eindeutige Antwort auf diese Frage. Aus diesem Grund wird im Rahmen der ersten Sitzung der Mediation auch ein ungefährer Zeitrahmen aufgestellt, welchen allen Beteiligten als Ansatzpunkt der auf sie zukommenden Kosten dienen soll. Zudem wird ein Stundensatz zwischen CHF 180.00 bis CHF 300.00 vereinbart.

Über den Ablauf einer Mediation und was eine Mediation ist, informieren wir gerne unentgeltlich. Die Mediation selbst ist kostenpflichtig.

Die Dauer der Mediation hängt von der Komplexität des Falles und der Kooperations- und Verhandlungsbereitschaft der Konfliktparteien ab. Eine Mediation bedeutet immer einen Ausgleich von Interessen. Dieser kann rasch und einfach gefunden oder muss vielleicht zäh errungen werden. Oft werden bereits gute Resultate nach wenigen Sitzungen erzielt.

Eine Kurzmediation ist ein kompaktes Mediationsverfahren, das in einer Sitzung durchgeführt wird. Diese dauert in der Regel zwischen 4 und 8 Stunden. Sie ist vor allem geeignet für Krisensituation, wenn eine Konfliktlösung dringend ist, eine schnelle Lösung / Teillösung benötigt wird oder die Komplexität der Angelegenheit gering ist.

Parteien, die sich auf eine Mediation einlassen, suchen eine Konfliktlösung. Aufgrund der Erarbeitung gegenseitigem Verständnis und dem Willen der Parteien, Lösungen zu erarbeite, darf die Mediation oft erfolgreich abgeschlossen werden.

Diese Website nutzt Cookies um die Nutzererfahrung stehtig zu verbessern.